· 

- Einfaches Linsen Dhal -

Rote Linsen in einer sämigen Sauce die nach Urlaub schmeckt. So schnell zubereitet, dass man es auch nach einem stressigem Tag ohne Probleme schafft. 

So lecker, voller Aromen und vor allem gesund. Noch dazu ganz ohne Tierleid (vegan) und es schmeckt sogar Kindern und Babys ab 10 Monaten (dann natürlich ohne Salz und Cayennepfeffer. Wenn man sich nicht sicher ist, dann kann man auch auf Knoblauch und Zwiebel verzichten).

 

Mein Lieblingsgericht. Egal ob in Winter oder im Sommer. Schmeckt mit Reis, Quinoa oder mit Naan Brot. 


ZUTATEN

für ca. 6 Portionen

1 EL Kokosöl (oder ein anderes pflanzliches Öl)

1 große Zwiebel, fein geschnitten

2 große Knoblauchzehen, fein geschnitten

1 Stück Ingwer (ca. 2 cm lang), fein geschnitten

2 EL Curry Pulver

1/2 TL Cayennepfeffer (optional)

1 Dose Kokosmilch (400 ml)

2 EL Tomatenmark

2 Dosen gestückelte Tomaten

2 Tassen Wasser

1,5 Tassen rote Linsen (trocken)

2 TL Garam Masala Gewürz

1 TL Salz (oder nach Bedarf)

1/2 Zitrone (Saft)

Koriander (Optional)

 



Zubereitung

1. Zwiebel fein hacken und in Kokosöl anbraten. (ca. 5 Minuten)

2. Knoblauch und Ingwer zugeben (1 Minute braten) und dann das Currypulver und Cayennepfeffer hinzufügen. Alles schön umrühren.

3. Folgende Zutaten nacheinander zugeben: Kokosmilch, gewürfelte Tomaten, Tomatenmark und 2 Tassen Wasser. Alles verrühren und zum kochen bringen.

4. Dazwischen die Linsen gründlich waschen und dann in den Topf geben. Nochmals alles umrühren und köcheln lassen bis die Linsen weich sind und das Dhal cremig ist. (ca. 30 Minuten).

Falls das Dhal zu fest ist, Wasser nachgießen. 

5. Zum Schluss noch Garam Masala, Zitronensaft und Salz einrühren. Mit Koriander garnieren. 

 

***MAHLZEIT***

 

 

So findest du uns:

Buddhi Yoga, Dierzerstrasse 2 / Tür 9, AT-4560 Kirchdorf an der Krems

Tel: +43 (0)699 181 33 160

       +43 (0)650 703 53 98